Freitag, 17. Juli 2015

Es gibt Hunde & es gibt BULLTERRIER!...

...Es gibt ja unter den Hunderassen immer einige die gerade "in Mode" sind.
Ich habe das Gefühl, das der momentane Trend zum Bullterrier geht.

Aber warum ist das so?!
Auf der einen Art begrüße ich es, da so evtl. die Scheu vor dieser Rasse genommen wird (vorausgesetzt das Tier kommt zu guten Besitzern).
Auf der anderen Art frage ich mich - warum plötzlich jetzt?! Warum will genau jetzt jeder "Idiot" einen dieser tollen Hunde?!

Ich gebe zu, der Bulli sieht nicht aus wie der typische Familienhund, zottelig, trottelig - eher wie ein Außerirdischer.
Entweder man liebt sein aussehen oder man hasst es. 
Etwas dazwischen gibt es nicht!

& ich glaube, nie war der Drang stärker als in der heutigen Zeit, sich von der Masse abzuheben!
Da greift man auch mal zu Hunderassen, die man einst nicht so "hübsch" fand, nur um sich abzuheben und aus der Masse rauszustechen...
- Ich persönlich fand diese Hunde übrigens schon als Kind toll!

Aber ist das so klug?!
Denn allein die Optik macht den Hund ja nunmal nicht aus.

Ein Bullterrier ist keine Herausforderung, sondern schon fast eine Lebenseinstellung.
Vergiss was du über Hunde und das Leben weisst - ein Bullterrier bringt dich dazu, alles zu überdenken.
Ein Bullterrier ist eben kein Labrador oder Schäferhund, er ist der Clown unter den Hunden.
So reizend und lieblich sie seien können, sie sind auch stur und brauchen einen Besitzer, der noch viel sturer ist.
Man muss unheimlich Konsequent sein - zeigt man Unsicherheit, lacht das Bullitier dich aus.
Er stellt sehr viel in Frage...
& merkt der Hund, das er "schlauer" ist als sein Besitzer nutzt er das aus & kann zum Tyrann werden.

Man wird sicherlich mal verzweifeln und man wird sich sicherlich blamieren - ich selbst mag eine solche Herausforderung!

Es ist eben keine Rasse für Menschen, die nur einen "halben Hund" möchten, der auf Abruf bereit steht. Ein Bullterrier gehört ganz dicht an seine Besitzer - ja mein Hund schläft mit im Bett :-) - und braucht sehr viel Zuneigung und Unterhaltung.


& daher ist der Bullterrier in meinen Augen KEIN Anfängerhund.
Wie oben beschrieben, ist es eben nicht immer leicht sie zu erziehen.
- was habe ich die erste Zeit über meinen Satansbraten geflucht -
Sie sind eben Terrier, die dir keine ruhige Minute lassen, außer sie schlafen - sie werden sich immer neuen Blödsinn einfallen lassen. Also nichts für schwache nerven!
Und am Besten ist es, sie spielen vermehrt mit Bullrassen - die eben nicht so empfindlich sind, da sie beim spielen sehr grob sein können.


Falls man sich das ganze doch zutraut, sollte noch gesagt sein:
Als Bullterrier-Besitzer bist du oft der "angearschte". Andere Menschen wechseln die Straßenseite wenn sie dich und deinen Bulli sehen oder nehmen schützend ihre Hunde in den Arm.
Du bist schuld - du bist böse, weil du einen Bullterrier besitzt.

Wenn man auch mit all der Ablehnung zurecht kommt, bleibt da noch die "Hundesteuer"...
Der Standard Bullterrier, wird in den meisten Bundesländern in der Liste der "gefährlichen Hunde" aufgeführt. Das ist nunmal leider so & dessen sollte man sich auch im Klaren sein.
Es bedeutet, dass die Haltung und/oder Zucht des Bullterriers verboten oder eingeschränkt ist.
Desweiteren ist der Import des Bullterriers nach Deutschland untersagt.
Und natürlich darf man die erhöhte Hundesteuer (die von Landkreis zu Landkreis verschieden ist), die Maulkorbpflicht und den Wesenstest nicht vergessen.

Beim Miniatur Bullterrier (der kleinere Vertreter) ist das ganze noch etwas anders.
Der Mini Bullterrier steht, anders als der Bullterrier, in keiner der deutschen Rasselisten (noch nicht!).
Dennoch muss dazu folgendes gesagt werden: 
überschreitet der Mini die im Rassestandard angegebenen 35,5 cm Widerristhöhe & hat keine Papiere, wird er als Standard eingestuft und besteuert.
Oftmals werden nur FCI-Papiere oder VDH-Papiere vom Ordnungsamt anerkannt!


Wenn man sich dennoch dazu entscheidet, einen Bullterrier zu adoptieren, wird man einen Freund fürs Leben finden! <3





Kommentare:

  1. Ich finde deinen Artikel nicht schlecht und finde auch die Hunde werden nur als "böse" angesehen weil die meisten Besitzer doof sind und einen solchen Hund nur kaufen um "angst" und Anerkennung von den Leuten zu bekommen.. den alle Hunde sind herzensgut man macht sie nur mit der falschen Erziehung kaputt..
    Ich verstehe auch das du deinen kleinen für den Besten Hund der Welt hälst .. nur denke ich du hast noch nie eine andere Rasse gehabt und weisst auch nicht wie diese sind.. und die machst du irgendwie etwas runter in deinem Artikel.. oder vielleicht habe ich das auch falsch aufgenommen ..
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum ersten Teil deines Kommentares gebe ich dir völlig Recht! Es liegt viel beim Besitzer.

      Den 2ten Teil kann ich nicht zustimmen, ich bin mit Hunden aufgewachsen und wir hatten immer mindestens einen Hund (darunter waren, Chihuahua, Rottweiler, Golden Retriever, Yorkshire Terrier, Shih Tzu...) & mein Partner hat momentan einen Weimaraner. Desweiteren befasse ich mich viel mit Hunden.
      Bullterrier sind MEINER MEINUNG nach einfach anders und nicht jeder kommt damit klar, das heißt aber nicht das andere Hunde schlechter oder besser sind. Ich glaube das hast du einfach falsch aufgefasst :-)

      LG

      Löschen
  2. hallo, ich habe seit 20 jahren bull terrier und kann dir nur zustimmen. bull terrier sind einfach anders. menie tochter wächst mit unserem elvis auf und ich kann mir keinen besseren hund wünschen.
    dir liebe gruesse barbara wallin koba-kosmetik

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöner beitrag... ich liebe diese hunde auch schon seit kind und hätte auch sehr gerne so einen, allerdings habe ich auch ganz großen respekt vor diesem hund und traue mich nicht so einen zu holen :( ich hatte 10jahre eine dackeldame die nun bei meinen eltern liebt... ich glaube dackel und bulli kann man nicht vergleichen oder? kommt dein bulli eigentlich auch mit kindern klar?
    lg ingrid...besuche doch mal meinen blog den ich vor kurzem eröffnet habe, würde mich sehr freuen :)

    AntwortenLöschen